Liberal Arts & Sciences – WP3

EPICUR > Unsere Allianz > Aktivitäten > Liberal Arts & Sciences – WP3

Innovative Lern- & Lehrformate für die europäischen Bürger:innen der Zukunft

Die Liberal Arts and Sciences (LAS) Tradition des Lernens und Lehrens steht im Zentrum von EPICUR. Zeitgenössische LAS-Programme erkennen an, dass echte interdisziplinäre Zusammenarbeit notwendig ist, um die gesellschaftlichen Herausforderungen, denen die Welt heute gegenübersteht, zu identifizieren und anzugehen. Besonderer Wert wird dabei auf die Vermittlung von interkulturellem Bewusstsein und Verständnis, auf die Entwicklung von kritischen Analyse- und Reflexionsfähigkeiten, auf Führungskompetenzen sowie auf sprachgewandte und überzeugende Argumentation gelegt.

Aktivitäten

Im Arbeitspaket 3 (Work Package 3) entwickeln wir zwei pädagogische Studienrichtungen, die sich an der LAS-Tradition orientieren:
„Natural and Societal Sustainability“ (Nachhaltigkeit in Natur und Gesellschaft) und „European Identities“ (Europäische Identitäten).

In beiden Studienrichtung haben Studierende die Möglichkeit, Probleme aus innovativen, interdisziplinären und interkulturellen Perspektiven anzugehen. Dazu steht eine weite Auswahl an modernsten Lehrformen einschließlich gemeinsamer und paralleler Kurse, gemeinsamer Blockkurse, Exkursionen und Sommerschulen digital wie vor Ort zur Verfügung. So haben die Studierenden Zugriff auf ein interdisziplinäres Curriculum und Lehrmethoden, die kritisches Denken sowie autonomes und transformatives Lernen unterstützen.

Die LAS-Studiengänge in Freiburg (Leitung) und Amsterdam stellen den Ausgangspunkt für das WP3 dar. Die Adam-Mickiewicz-Universität in Posen wird sich diesem Zweigespann mit einem eigenen LAS-Programm anschließen. Ziel von Arbeitspaket 3 ist allerdings die Integration von Programmen, Fakultäten und Studierenden aller acht EPICUR-Partner und die Verbreitung von LAS-Studienelementen über alle EPICUR-Einrichtungen.

Das WP3 ist auch eng mit den anderen EPICUR-Arbeitspaketen zur Mehrsprachigkeit, zur Entwicklung eines interuniversitären (virtuellen) Campus und zur regionalen Integration (wozu z.B. Praktika und Service-Learning-Formate gehören) verknüpft. Nicht zuletzt legen wir großen Wert auf die Einbindung der Studierenden – nicht nur als Teilnehmende an EPICUR-Lern- und Lehrformaten, sondern als Mitgestalter:innen und Multiplikatoren:innen.

Insgesamt stimmt das Arbeitspaket 3 perfekt mit folgenden übergeordneten Zielen der Europäischen Kommission für die europäischen Universitäten überein:

  • „studierendenzentrierte Lehrpläne anbieten, die gemeinsam im Rahmen eines interuniversitären Campus erstellt werden“ 
  • „Studierende, Wissenschaftler:innen und externe Partner abhängig von den jeweiligen Herausforderungen in disziplinübergreifenden Teams zusammenbringen, um die größten Probleme zu bewältigen, mit denen Europa heute konfrontiert ist“

Organisation

Das Arbeitspaket 3 wird von der Universität Freiburg (ALU-FR) koordiniert. Mit einem bereits bestehenden und einem neuen LAS-Programm sind die Universität Amsterdam und die Adam-Mickiewicz Universität in Posen für WP3 von zentraler Bedeutung. Alle EPICUR-Partner tragen mit ihrem eigenen Fachwissen zum Arbeitspaket bei und eine gemeinsame Arbeitsgruppe bestehend aus Vertreter:innenn aller EPICUR-Partneruniversitäten stellt die Einbeziehung aller Partner und die gemeinsame Entwicklung eines Curriculums sicher.

We are using cookies to give you the best experience. You can find out more about which cookies we are using or switch them off in privacy settings.
AcceptPrivacy Settings

GDPR

  • Cookies

Cookies

We use different cookies on the site to improve the interactivity of the website and our services. Consent is considered implicit if you continue your navigation on our sites without configuring cookies.

What is a “cookie” ?

A “cookie” is a file of limited size, usually consisting of letters and digits, sent by the Internet server to the browser’s cookie file located on the hard drive of your computer.

3 types of cookies are stored by the site :

  • Internal cookies needed for the site to operate
    They do not represent any danger for your privacy since the cookie memorising your choice for the configuration of cookies is part of this category.
  • Audience measuring cookies
    Depending on the sites visited, we use Google Analytics to analyse the audiences. Your consent is requested prior to storing Google Analytics cookies.
  • Third party cookies intended to improve the interactivity of the site
    These in particular are :
    • sharing buttons (Twitter and Facebook)
    • lists of tweets (Twitter)
    • videos broadcast on the site (YouTube, Dailymotion)

These features use third party cookies directly stored by these services. During your first visit to our site, a banner informs you of the presence of these cookies and asks you to indicate your choice. They are stored only if you agree, or if you continue your navigation on the site by visiting a second page of the same site. At any time, you can find information and configure your cookies to accept or refuse them by going onto the page [Cookie management] at the top of each page of the site. You can specify your preference either globally for the site or service by service.